Philipp Matthias Kaufmann

Komponist, Arrangeur & Musiker aus Köln

Bearbeitungen: Kammerensembles mit Gesang

Kammerensembles mit Gesang

John Dowland: Two Songs

Die beiden Lieder Can She Excuse My Wrongs? und Go Crystal Tears werden vom Sopran in Begleitung eines Streichquintetts gesungen. Selbst in dieser für Dowland untypischen Besetzung behält die Musik ihren schwebend schwingenden Charakter bei.
Besetzung: Sopran, 2 Vl., Va., Vc., Kb.
Partitur/Stimmen auf Anfrage

Maurice Ravel: Trois Poèmes de Stéphane Mallarmé

Diese drei äußerst farbenreichen und zerbrechlichen Sätze Ravels habe ich im Auftrag des Berliner Scharoun-Ensembles uminstrumentiert. Im Original wird die Sopranistin von zwei Flöten, zwei Klarinetten, Klavier und Streichquartett begleitet. In dieser neuen Fassung besteht das Ensemble aus Flöte (mit Picc.), Klarinette, Horn, Vibraphon und Streichquintett.
Eine Komposition von Ravel zu bearbeiten stellt mich jedes Mal vor das Dilemma, mich in einen der geschicktesten und raffiniertesten Komponisten und Intrumentatoren der Musikwelt hineinversetzen zu müssen, um ein absolut stimmiges Gebilde durch meine Bearbeitung nicht zu beschädigen. Da Ravel aber zu meinen großen Vorbildern zählt, empfinde ich solche Aufgaben als Lernprozess und Vergnügen.
Besetzung: Sopran, Fl. (Picc.), Kl., Hn., Vibr., 2 Vl., Va., Vc., Kb.
Partitur/Stimmen auf Anfrage

Franz Schubert: Ellens Gesang III „Ave Maria“

Besetzung: Sopran, Kl., 2 Vl., Va., Vc., Kb.
Partitur/Stimmen auf Anfrage