Eine musikalische Geschichte gegen Angst für zwei Schauspieler, singende Kinder (ab 2. Schuljahr) und Orchester

Besetzung

zwei Schauspieler (Mareike und ihr Vater)

Flöte, Oboe, Klarinette (auch Basskl.), Fagott (auch Kontrafag.)

2 Hörner, Trompete, Posaune

Pauken, Schlagzeug (je 1 Spieler)

Orchester-Klavier

singende Kinder

Streicher

Beschreibung

Aufgeregt kommt die zehnjährige Mareike zu ihrem Vater gelaufen. Eine Spinne hat sich hinter ihrem Bett breit gemacht und baut dort ihr Netz. Überzeugt davon, dass dieses Monster sie fangen und fressen will, verlangt Mareike die sofortige Beseitigung der unerwünschten Besucherin. Der Vater versucht, seine Tochter für eine wissenschaftliche Behandlung des Problems zu gewinnen. Am Ende dieses Weges steht allerdings auch die Erkenntnis, dass Erwachsene bei weitem nicht so sehr über den Dingen stehen, wie sie oft behaupten…

 

Das Ziel des Stückes ist es, kindgerechte Inhalte und Lieder so mit klassischer Orchestermusik zu kombinieren, dass sich ein unterhaltsames Ganzes ergibt. Die Lieder sind so angelegt, dass die Kinder in wöchentlichem Gruppenunterricht mit angemessenem Aufwand auf die Aufführung(en) vorbereitet werden können. Der Orchesterpart sollte von einem professionellen Ensemble übernommen werden. Kinder musizieren mit Profis und werden Teil eines anspruchsvollen Bühnenstücks. Auf diese Weise können die Kinder und ihre Familien den klassischen Konzertbetrieb als lebendig und greifbar erleben.

 

Philipp Matthias Kaufmann: Text, Musik, Orchestration

Michael Hendricks: Mitarbeit Musik

Dauer: ca. 45 Min. (GEMA)

Kompositionsauftrag der KölnMusik GmbH zum Projekt Singen mit Klasse!

Material

Notenmaterial erhältlich bei:

Breitkopf & Härtel, Wiesbaden

Aufführungen/Auftritte:

  • 02. & 03.07.2016, Lutherkirche Wiesbaden
  • 07.06.2015, Theater Duisburg
  • 25. & 26.5.2013, Stadthalle Oberursel
  • 07. (UA) & 09.06.2011, Kölner Philharmonie

Weiterführende Links und Informationen